ZASFilmprodgif001

Allgemeine Geschäftsbedingungen der ZAS-Filmproduktion (Stand 1. September 2007)
1. Gesetzliche Informationspflichten
     Der Kaufvertrag kommt mit der ZAS-Filmproduktion, Inhaber Harald Schwyrz, Großer Markt 8,
     46483 Wesel, Telefon +49(0)281-22466, e-mail ZASWesel@aol.com zustande. Der Sitz der Firma ist
     Wesel. Unter der genannten Anschrift können Sie Beanstandungen geltend machen oder von Ihrem
     Widerrufsrecht nach § 6 Gebrauch machen
2. In dem Moment, in dem Sie den Button „Bestellung abschicken“ anklicken, geben Sie ein verbindliches
    Angebot bei der ZAS-Filmproduktion ab. Die Annahme dieses Angebotes erfolgt durch Zusendung der
    von Ihnen bestellten Ware. Der Kaufvertrag kommt unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit der be-
     stellten Ware zu Stande. Kann die ZAS-Filmproduktion das Angebot des Kunden nicht annehmen, so
     wird dies dem Kunden auf elektronischem Weg mitgeteilt.
3. Die jeweils genannten Preise verstehen sich inklusive der jeweils gültigen MWSt. ZAS-Filmproduktion
    wird die bestellte Ware schnellstmöglich an die vom Kunden genannte Adresse versenden. Die Versand-
    kosten sind nicht im Kaufpreis enthalten. Bei Neukunden erfolgt die Auslieferung der bestellten Ware
    grundsätzlich per Nachnahme. Die Nachnahmegebühr wird vor Ort von der Post zusätzlich eingezogen.
ZAS versichert, dass die Filme ausschließlich aus gema- und lizenzfreien Sequenzen bestehen. Die Musik in den Filmen wurde als gemafreie Musik von Dritter Seite speziell erworben. Eine Weitergabe ausschließlich der Musik oder von Musikteilen,  zu welchem Zweck auch immer,  ist strengstens untersagt.
4. Je nach erteilter Nutzungsgenehmigung kann der Käufer die Filme entsprechend seinen Vorstellungen einsetzen. Mit der Bestellung akzeptiert der Käufer die Nutzungsbedingungen (siehe Preisliste). Verstösse gegen die Nutzungsbedingungen werden straf- und zivilrechtlich verfolgt! Jede kommerzielle Massennutzung zum Verkauf der Filme ist strengstens untersagt. Der Versand der Filme erfolgt ausschließlich per Nachnahme, Vorkasse oder Abholung in Wesel gegen bar. Die Kosten für Versand und Nachnahme sind nicht im Preis enthalten und vom Käufer zu tragen.
5. Für vorhandene Links auf der Website von ZAS können wir für den Inhalt dieser Links
keinerlei Verantwortung oder Haftung übernehmen. Die Betreiber dieser Seiten sind
allein für den Inhalt dieser Seiten verantwortlich (siehe hierzu auch "Haftungsaus-
schluß" auf der Startseite). Gerichtsstand ist Wesel.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte per e-mail an ZASWesel@aol.com
6. Für die DVD wird die im Rahmen der EU vorgeschriebene Garantieleistung gewährt.
Mutwillige Beschädigungen, nicht sachgerechter Umgang oder Lagerung der DVD
führen zum Ausschluß von Garantie- und Gewährleistungsansprüchen.
Die Filme sind nicht kopiergeschützt, damit der Käufer sich eine Sicherungskopie an- fertigen kann. Die nicht den Nutzungsbedingungen entsprechende Weitergabe von Kopien dieses Films stellt einen Verstoß gegen das Urheberrecht dar und wird sowohl strafrechtlich als auch zivilrechtlich verfolgt. Jeder ausgelieferte Film wurde individuell mit „Markern“ im nicht sichtbaren Bereich der Filme versehen. Diese „Marker“ beeinträchtigen nicht die Bildqualität, ermöglichen aber jederzeit eine Rückverfolgung zum ursprünglichen Käufer, der (auch bei Weitergabe der Filme) für Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen  straf- und zivilrechtlich zur Verantwortung gezogen wird.
7. Die DVD darf auf gar keinen Fall vom Kunden mit einem Papieraufkleber beschickt
werden, da dies auf Dauer zu Beschädigungen führen kann. In diesem Fall erlöschen
sämtliche Garantieansprüche. Großbestellungen oder Bestellungen deren Preis „auf Anfrage“
deklariert ist, werden ausschließlich gegen Vorkasse ausgeliefert.

8. Gerichtsstand ist Wesel


Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief,  E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
Der Widerruf ist zu richten an:
ZAS-Filmproduktion
Harald Schwyrz, Großer Markt 8, D-46483 Wesel, Deutschland
e-mail: ZASWesel@aol

Ist das Siegel an den Hüllen der DVD’s, der blurays oder an der Verpackung des Mediaplayers oder sonstiger Datenträger zerstört, so kann eine Rücknahme und Rechnungsbetragserstattung NICHT MEHR VORGENOMMEN WERDEN! In diesem Moment gilt das Produkt als entgültig gekauft!

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten.3
Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung